Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWidmer-Wolf, Patrik
TitelKooperation zwischen Lehrpersonen und Fachpersonen für Schulische Heilpädagogik. Herausforderungen und Lernsettings in Aus- und Weiterbildung.
Paralleltitel: Cooperation between regular teachers and special education teachers. Challenges and learning settings in teacher education and professional development.
QuelleIn: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 36 (2018) 1, S. 39-49
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2296-9632
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-170548
SchlagwörterInklusion; Sonderpädagoge; Lehrer; Lehrerin; Kooperation; Teamteaching; Voraussetzung; Professionalisierung; Lehrerbildung; Ausbildung; Weiterbildung; Kompetenz; Lehrerausbildung; Schweiz
AbstractDie Kooperation zwischen Lehrpersonen und Fachpersonen für Schulische Heilpädagogik stellt einen wichtigen Pfeiler für das Gelingen inklusiver Schulmodelle dar. Die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team ist in den rechtlichen Rahmen zur integrativen Schulung eingebettet und durch Reglemente und Empfehlungen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung gut verankert. Im Beitrag werden spezifische Voraussetzungen dieser Zusammenarbeit dargelegt. Vor dem Hintergrund empirischer Studien und des Fachdiskurses werden praxisrelevante Berufskompetenzen herausgearbeitet. Der Beitrag schließt mit Anregungen für wegweisende Lernsettings in der Aus- und Weiterbildung. (DIPF/Orig.)

Cooperation between regular teachers and special education teachers is an essential pillar of successful inclusive school models. Legally speaking, multi-professional teams are embedded both in the legal framework and in the regulations of teacher education. This contribution describes the specific preconditions for cooperation in multi-professional teams and discusses practice-oriented skills against the background of empirical studies and the current professional discourse. Furthermore, it provides suggestions for promising learning settings in initial teacher education and professional developement. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)