Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionDIPF; DJI Deutsches Jugendinstitut; IFS Institut für Schulentwicklungsforschung; Justus-Liebig-Universität Gießen; Universität Kassel; Pädagogische Hochschule Freiburg; Philipps-Universität Marburg; Konsortium der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) [Hrsg.]
TitelIndividuelle Förderung: Potenziale der Ganztagsschule.
QuelleFrankfurt am Main: Das Konsortium der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (2019), 60 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-191093
SchlagwörterLängsschnittuntersuchung; Familie; Schulentwicklung; Übergang; Ganztagsschule; Außerunterrichtliche Betreuung; Lesen; Entwicklung; Kooperation; Projektbericht; Unterstützung; Forschungsprojekt; Deutschland
AbstractIn der vorliegenden Ergebnisbroschüre präsentiert das Konsortium der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) die zentralen Befunde der dritten Förderphase (2016-2019). Dabei werden die Ergebnisse der Schulleitungsstudie 2018 und der Teilstudien StEG-Lesen, StEG-Kooperation, StEG-Bildungsorte und StEG-Tandem eingegangen. In der dritten Förderphase von StEG standen vertiefende Analysen zu Gestaltungsmerkmalen von Ganztagsangeboten und - insbesondere deren Einfluss auf individuelle Förderung im Mittelpunkt. Neben der Fortsetzung des bundesweit repräsentativen Systemmonitorings wurden erstmals in StEG Auswirkungen von der Teilnahme an schulischen Ganztagsangeboten mit denen anderer Bildungs- und Betreuungssettings verglichen. Hinzu kamen umfangreiche Interventionsstudien an Schulen der Primar- und Sekundarstufe I mit ganztägigen Angeboten.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)