Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWeitzig, Svenja
TitelÖkonomische Bildung – Mittel zur Armutsprävention und Teilhaberealisierung.
QuelleIn: Haushalt in Bildung & Forschung, 1 (2012) 4, S. 63-74
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2193-8806 ; 2196-1662
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-183001
SchlagwörterÖkonomie; Bildung; Armut; Prävention; Behinderter; Partizipation; Sonderpädagogik; Privathaushalt; Rechtslage; Behinderung; Soziale Arbeit
AbstractAufgrund der aktuellen Entwicklungen haben Menschen mit Behinderungen, die bis dato vollversorgt in Einrichtungen lebten, die Chance zu Haushaltsvorständen zu werden. Rechtliche Grundlage für die unabhängige Lebensführung und Teilhabe ist die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte behinderter Menschen. Ihre Umsetzung ist eine große Herausforderung für die soziale Arbeit und die Haushaltsökonomie. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Haushalt in Bildung & Forschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)