Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enWalsh, Maria; Gansewig, Antje
TitelÜberlegungen zum evidenzorientierten Handeln beim schulischen Einsatz ehemaliger Extremisten.
QuelleAus: Walsh, Maria (Hrsg.); Gansewig, Antje (Hrsg.): Frühere Extremisten in der schulischen Präventionsarbeit. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Bonn: Nationales Zentrum Kriminalprävention (2020) S. 9-14
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheBerichte des Nationalen Zentrums für Kriminalprävention. 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterSchule; Extremismus; Prävention; Biografiearbeit; Evaluationsforschung; Politische Bildung; Projektunterricht; Qualitätssicherung; Rechtsextremismus; Salafismus; Nationalsozialismus; Rassismus; Evidenz; Bildungsforschung
AbstractSchulische Maßnahmen von und mit ehemaligen Extremisten sind trotz bestehender Forschungsdefizite weit verbreitet. Unter anderem vor dem Hintergrund der teils durchaus kritischen Inhalte dieser Maßnahmen sowie der Erkenntnisse zu anderen biografiebasierten Präventionsmaßnahmen hebt der Beitrag zwei Punkte hervor: (1) wie wesentlich die Generierung von Evidenz für eine zielgruppenorientierte und effektive Gestaltung von (schulischer) Präventionsarbeit ist; (2) dass Evidenz nur dann einen sinnvollen Beitrag zur Kriminal- und Extremismusprävention leisten kann, wenn diese sich auch in der Anwendungspraxis niederschlägt.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)