Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorPetermandl, Monika
TitelWillen und Selbstvertrauen für gesellschaftliche Veränderungen stärken. Anforderungen an eine "bewirkende Didaktik".
Paralleltitel: Strengthening the will and self-confidence for social change. Requirements for a "bewirkende Didaktik" (delayed-effect didactics).
QuelleIn: Magazin Erwachsenenbildung.at, 14 (2020) 39, 10 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1993-6818
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-189834
SchlagwörterErwachsenenbildung; Weiterbildung; Wirksamkeit; Erwachsenenbildner; Erwachsenendidaktik; Persönlichkeitsbildung; Wirkung; Kompetenz; Aktivität; Humanistische Pädagogik; Lernen; Transfer
AbstractWenn Lehrende in der Erwachsenenbildung die Verantwortung übernehmen möchten, Persönlichkeiten hervorzubringen, die gesellschaftliche Veränderungen bewirken wollen, bedarf es einer speziellen Didaktik. Im vorliegenden Beitrag wird ein Drei-Stufen-Modell zur Einschätzung der Wirkung von Weiterbildung vorgestellt, das die Grundlage für eine von der Autorin konzipierte „bewirkende Didaktik“ bildet, deren acht Hypothesen formuliert und skizzenhaft argumentiert werden. Hierfür werden Forschungsergebnisse und Konzepte aus der Bildungsforschung, Lernforschung, Hirnforschung, Unterrichtsforschung und aus der Managementlehre zusammengeführt. Den Abschluss bildet die Beschreibung eines Umsetzungsbeispiels an der Donau-Universität Krems einschließlich erster Evaluationsergebnisse. (DIPF/Orig.)

If adult education instructors would like to take on responsibility for producing people who should effect social change, a special didactics is required. This article presents a 3-step model that assesses the impact of continuing education. It provides the basis for a “bewirkende Didaktik” (delayed-effect didactics) conceived by the author, whose eight hypotheses are formulated and sketched. The article brings together research findings and concepts from educational research, learning research, brain research, lesson research and management theory. It concludes with a description of how the model was applied at Danube University Krems including the initial evaluation results. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Magazin Erwachsenenbildung.at" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)