Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenDadze-Arthur, Abena; Mörth, Anita; Cendon, Eva
InstitutionFederal Government-Länder Competition \"Advancement through Education: Open Universities\" [Ed.]
TitelInternational trailblazers. Work-based higher education in selected higher education institutions in the US, England and Denmark. Results of an international case study research project. Thematic report of the research accompanying the joint Federal Government-Länder competition "Advancement through education: open universities".
Quelle(2020), 69 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheAufstieg durch Bildung: offene Hochschulen
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-946983-29-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-188708
SchlagwörterHochschule; Hochschuldidaktik; Hochschulbildung; Lehr-Lern-Prozess; Implementierung; Nachhaltigkeit; Kooperation; Vernetzung; Strategie; Weiterbildung; Weiterbildungsangebot; Erwachsenenbildung; Studienangebot; Theorie-Praxis-Beziehung; Berufspraxis; Vorbereitung; Internationaler Vergleich; Vergleichende Bildungsforschung; Fallstudie; USA; Großbritannien; Dänemark
AbstractThe Thematic Report presents the findings of an international case study research project on avant-garde higher educational programmes designed better to prepare learners for the workforce by effectively integrating academic theory and classroom-based learning with professional practice and experiential learning in the workplace. The Report maps five trailblazers’ diverse approaches to work-based learning in higher education across the US, England and Denmark using a case study approach and deploying data triangulation from national and institutional perspectives. The cases differ widely, not least because each country’s diverse institutions frame and shape the HE learning providers’ spaces for action in distinct ways. Nonetheless, the Report concludes with a range of key factors that emerge as pertinent for opening universities and easing access for lifelong learners in Germany.

Der thematische Bericht präsentiert die Ergebnisse einer internationalen Fallstudie zu hochschulischen Studienangeboten, die akademisches Wissen und hochschulische Wissensvermittlung mit beruflicher Praxis und experimentellem Lernen am Arbeitsplatz miteinander verknüpfen, um Lernende optimal auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorzubereiten. Mittels Fallstudienforschung und der Triangulation nationaler und institutioneller Perspektiven werden fünf Pioniere aus den USA, England und Dänemark analysiert und deren unterschiedlichen Zugänge zu hochschulischem Work-based Learning vorgestellt. Zwar unterscheiden sich die Fälle stark voneinander, nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Institutionen in den Ländern, die die Handlungsspielräume der Anbietenden bestimmen, dennoch können Schlüsselfaktoren identifiziert werden, die für die Öffnung von Hochschulen für lebenslang Lernende in Deutschland relevant sind.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)