Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMalm, Susanna
TitelBridging programmes for migrant teachers and preschool teachers in Sweden.
QuelleAus: Kremsner, Gertraud (Hrsg.); Proyer, Michelle (Hrsg.); Biewer, Gottfried (Hrsg.): Inklusion von Lehrkräften nach der Flucht. Über universitäre Ausbildung zum beruflichen Wiedereinstieg. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2020) S. 202-206
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7815-2358-6 ; 978-3-7815-5796-3
DOI10.35468/5796_18
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-189268
SchlagwörterLehrer; Beruflicher Wiedereinstieg; Flüchtling; Berufliche Integration; Berufspädagogik; Flucht; Migration; Migrationshintergrund; Qualifizierung; Berufliche Qualifikation; Anerkennung; Regulation; Lehrerbildung; Weiterbildung; Professionalisierung; Schulsystem; Kompetenz; Arbeitsmarkt; Hochschullehre; Schweden
AbstractThere are several efforts in Sweden, aiming at bridging the gap between the academic and work-based knowledge and experience of migrants and the Swedish requirements in different professional fields. In this chapter, the Swedish system in capturing the skills of migrant academics for use in the Swedish labour market, focusing on migrated teachers and preschool teachers, is described. The Bridging Programmes offer supplementary education for migrants with a teacher’s degree from a foreign country. The Bridging Programmes are given at six higher education institutions in Sweden. Initially, a short background of the situation in Sweden and the Swedish government's intentions for allocating resources for bridging programmes is given. Thereafter the supplementary education for migrant teachers and preschool teachers is described: how it is organized at six higher education Institutions. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)