Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenHofhues, Sandra; Reinmann, Gabi; Schiefner-Rohs, Mandy
TitelLernen und Medienhandeln im Format der Forschung.
QuelleAus: Zawacki-Richter, Olaf (Hrsg.); Kergel, David (Hrsg.); Kleinefeld, Norbert (Hrsg.); Muckel, Petra (Hrsg.); Stöter, Joachim (Hrsg.); Brinkmann, Katrin (Hrsg.): Teaching Trends 2014. Offen für neue Wege: Digitale Medien in der Hochschule. Münster ; New York: Waxmann (2014) S. 19-35
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDigitale Medien in der Hochschullehre. 2
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN2199-7667
ISBN3-8309-3170-0; 978-3-8309-3170-6
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-184595
SchlagwörterHochschullehre; Hochschuldidaktik; Medienpädagogik; Forschendes Lernen; Medieneinsatz; Mediennutzung; Digitale Medien; Studierender; Internationalisierung; Diskurs; Forschungsprozess; Lernprozess; Studium; Hochschule
AbstractIm Artikel "Lernen und Medienhandeln im Format der Forschung“ gehen die Autorinnen Sandra Hofhues, Gabi Reinmann und Mandy Schiefner-Rohs analytisch auf den Ansatz des forschenden Lernens ein, um einen zeitgemäßen Zugang zu diesem Lehr-Lernkonzept zu ermöglichen. So werden aus medienpädagogischer, hochschuldidaktischer sowie forschungstheoretischer Perspektive Grenzen und Möglichkeiten eines forschenden Lernens ausgelotet. Die zunehmende Bedeutung von digitalen Medien in der Wissenschaft bzw. im Forschen wird hierbei medienpädagogisch aufgearbeitet, indem für einen handlungs- und produktionsorientierten Umgang mit Neuen Medien im Zuge des forschenden Lernens plädiert wird. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)