Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKesselheim, Wolfgang; Lindemann, Katrin
TitelGemeinsam forschen lernen mit digitalen Medien: das Projekt "gi – Gesprächsanalyse interaktiv".
QuelleAus: Mandel, Schewa (Hrsg.); Rutishauser, Manuel (Hrsg.); Seiler Schiedt, Eva (Hrsg.): Digitale Medien für Lehre und Forschung. Münster ; New York ; München ; Berlin: Waxmann (2010) S. 106-117
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMedien in der Wissenschaft. 55
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN1434-3436
ISBN978-3-8309-2385-5
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-173230
SchlagwörterHochschullehre; Fachbereich; Germanistik; Bachelor-Studiengang; Master-Studiengang; Digitale Medien; Audiovisuelles Medium; Videokonferenz; E-Learning; Forschendes Lernen; Projekt; Anforderung; Gesprächsanalyse; Phasenmodell; Portfoliomethode; Virtuelles Seminar; Interaktives Lernen; Forschungsprozess; Universität; Zürich
AbstractDer vorliegende Beitrag stellt ein E-Learning-Angebot vor, das das Prinzip des Forschenden Lernens im Curriculum der germanistischen Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität Zürich verankert: "gi – Gesprächsanalyse interaktiv“. Ziel des Projekts ist es, eine Vermittlungsform zu etablieren, die den Anforderungen gerecht wird, die sich aus den methodologischen Grundannahmen der Gesprächsanalyse – und allgemein den Besonderheiten qualitativer Forschungsmethoden – ergeben. In diesem Beitrag werden wir zeigen, wie "gi“ durch seinen Aufbau, die bereitgestellten Interaktionsformen und die Nutzung technischer Möglichkeiten im Rahmen eines Learning Management System diese Anforderungen in der universitären Lehre umsetzt. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)