Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchatt, Peter W.
TitelPositionen der Hörerziehung im 20. und 21. Jahrhundert.
QuelleAus: Jung-Kaiser, Ute (Hrsg.); Schilling-Sandvoß, Katharina (Hrsg.): Wie lerne ich hören, wozu und warum? Zur Erprobungsphase des Forschungsprojekts Sparkling Ears. 1. Auflage. Mainz: SCHOTT MUSIC GmbH & Co. KG / Schott Campus (2019) S. 41-54    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-95983-163-5
SchlagwörterMusik; Didaktik; Geschichte (Histor); Bildungsgeschichte; Bildungsgeschichte; Unterricht; Deutschland
AbstractZunächst wird der Begriff des „Hörens“ im pädagogischen Kontext präzisiert. Bei der diesbezüglichen Untersuchung diverser Konzeptionen (Michael Alt, Heinz Antholz, Auditive Wahrnehmungserziehung, Karl Heinrich Ehrenforth, Wilfried Gruhn, Christian Harnischmacher, Hermann Rauhe et. al., Dankmar Venus) wird die jeweilige Intentionalität (Bildung? Erziehung? Ermöglichung von Kompetenzgewinn?) im Spannungsfeld von Freiheit und Lenkung bestimmt sowie untersucht, in wieweit die Aufmerksamkeit auf zentrale einschlägige Fertigkeiten – Musik unterscheiden, erinnern, genießend erleben, interpretieren, beurteilen und kommunizieren können – gerichtet ist.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-07
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)