Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorDehnavi, Morvarid
TitelSchule und Universität als Mobilisierungsorte. Politische Partizipationsmöglichkeiten und Politisierungsprozesse in den 1960er Jahren.
Paralleltitel: School and university as places for mobilization. Opportunities for political participation and politicization processes in the 1960s.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 63 (2017) 5, S. 582-595
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-185937
SchlagwörterBildungsinhalt; Biografische Methode; Bildungsgeschichte; Bildungspolitik; Schule; Schüler; Politische Betätigung; Politische Sozialisation; Politisches Verhalten; Protest; Studentenbewegung; Hochschule; 20. Jahrhundert; Fallbeispiel; Kritik; Theorie; Bildungseinrichtung; Studentenorganisation; Student; Deutschland
AbstractDie Bildungsinstitutionen Schule und Universität waren in den 1960er Jahren zentrale Orte des politischen Protestes von Schüler_innen und Student_innen in Westdeutschland. In diesem Beitrag wird danach gefragt, inwiefern Schulen und Universitäten politisch mobilisierend wirken konnten. Dazu werden zunächst sozialisationstheoretische Überlegungen vorgestellt, in denen Schule und Universität als politisch relevante Institutionen sowie interaktive Erfahrungs- und Handlungsräume beschrieben werden. Daran anknüpfend wird mittels einer Kontext- und Biografieanalyse exemplarisch aufgezeigt, welche Bedeutung Schulen und Universitäten für individuelle Politisierungsprozesse hatten. (DIPF/Orig.)

In the 1960s, the educational institutions school and university were significant places for the political protests of pupils and students. This paper will elaborate on how schools and universities had a mobilizing effect on these pupils and students. In a first step, socio-theoretical theories will be outlined, where schools and universities are described as politically relevant institutions and also as interactive rooms for experiences and actions. In a second step, on basis of a contextual and biographical analysis of one of the protests' main topics, the relevance of schools and universities for individual politicization processes will be described. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)