Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLienau, Theresa; Van Roessel, Lies
InstitutionStiftung Digitale Chancen; Stiftung Ravensburger Verlag
TitelGrünbuch Medienerziehung im Dialog.
Förderliche und hinderliche Faktoren für eine gelingende Medienerziehung in frühkindlichen Bildungseinrichtungen unter Einbeziehung der Eltern und Familien. Zwischenbericht des Forschungs- und Praxisprojekts Medienerziehung im Dialog von Kita und Familie.
QuelleBerlin: Stiftung Digitale Chancen (2019), 77 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Anhang
ZusatzinformationZusatzmaterial des Verlags
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterMedienerziehung; Mediennutzung; Digitale Medien; Kindertagesstätte; Kind; Pädagogische Fachkraft; Eltern; Projektbericht; Bestandsaufnahme; Frühpädagogik; Medienpädagogik
AbstractDas vierjährige Forschungs- und Praxisprojekt "Medienerziehung im Dialog von Kita und Familie" hat zum Ziel, Medienerziehung in Kitas zu erforschen und auszuloten, wie sich die medienerzieherische Begleitung in der frühkindlichen Bildung sinnvoll gestalten lässt. In diesem Grünbuch werden die Ergebnisse der einjährigen Forschungsphase zusammengefasst, insbesondere unter Berücksichtigung potenziell förderlicher und hinderlicher Faktoren. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2020-02
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)