Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenNickel, Sigrun; Reum, Nicolas; Thiele, Anna-Lena
InstitutionWissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs \"Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen\" [Hrsg.]
TitelProjektfortschrittsanalyse 2019, Band 1. Wirkungen über die Projektförderung hinaus. Analyse einer Ex-post-Befragung der 1. Wettbewerbsrunde. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen".
Quelle(2020), 67 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheAufstieg durch Bildung: offene Hochschulen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-946983-28-6
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-184840
SchlagwörterHochschule; Weiterbildung; Wissenschaftliche Weiterbildung; Weiterbildungsangebot; Implementierung; Nachhaltigkeit; Angebot; Kooperation; Vernetzung; Ressource; Ressourcenmanagement
AbstractDer Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ neigt sich seinem Ende entgegen. Eine Frage, die sich in diesem Zusammenhang oftmals stellt, ist die nach der Verstetigung der erarbeiteten Projektergebnisse: Was bleibt, wenn die finanzielle Förderung ausläuft? Vor diesem Hintergrund hat die wissenschaftliche Begleitung ehemalige Projektleiter*innen und Projektkoordinator*innen der im September 2017 beendeten Projekte der 1. Wettbewerbsrunde gebeten, Angaben zu den weiterhin sichtbaren Wirkungen aus der Wettbewerbsteilnahme zu machen. Im Fokus standen vier Themenkomplexe: das Ausmaß der organisationalen Verankerung der entwickelten wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote rund 18 Monate nach Ende der Projektförderung; weitere aktuell sichtbare Wirkungen aus der Wettbewerbsteilnahme und bestehende Problemfelder innerhalb der Institution; derzeitige Erwartungen an Bund und Länder insbesondere zur Verbesserung der rechtlichen Situation der wissenschaftlichen Weiterbildung; sowie Empfehlungen zur Etablierung wissenschaftlicher Weiterbildung in Hochschulen. Ein zentrales Ergebnis der empirischen Untersuchung ist, dass der Großteil der im Rahmen der Projektförderung zwischen 2011 und 2017 entwickelten wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote weiterhin Bestand hat. Einige Angebote mussten nachfragebedingt aber auch wieder aufgegeben werden.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)