Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorJacobi, Juliane
TitelEducation: learning, literacy and domestic virtues.
QuelleAus: Capern, Amanda L. (Hrsg.): The Routledge history of women in early modern Europe. London; u.a.: Routledge, Taylor & Francis Group (2020) S. 115-134
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheRoutledge histories
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-0-415-73251-2; 978-0-429-35578-3
Schlagwörter16. Jahrhundert; 17. Jahrhundert; 18. Jahrhundert; Bildungsgeschichte; Europa; Frauengeschichte
AbstractJacobi’s chapter "indicates, women played a critical role as teachers in households throughout early-modern Europe. bAdult women ade possible all the work that girls went on to carry our. Yet, the current historiography stresses that education was mostly a male preserve. The picture was far more compley that that. [...] Female pedagogy provided key tools, and even books, for the work of men and women. Female ’practical literaciesaus dran high in a sorld thta relied heavily on trade and accounting. Elite women were educated to a level that went well beyond social accomplishment." ( aus der Einleitung von Amanda L. Capern).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-07
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)