Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLindner, Doris; Rosenberger, Katharina
TitelEthnografisches Beobachten und Schreiben im Lehramtsstudium.
QuelleIn: Journal für LehrerInnenbildung, 19 (2019) 4, S. 62-70
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2629-4982; 1681-7028
DOI10.35468/jlb-04-2019_05
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-184443
SchlagwörterLehrerbildung; Lehrerausbildung; Ethnografie; Beobachtung; Schreiben; Unterricht; Empirische Forschung; Lehramtsstudent; Forschung
AbstractDie Autorinnen befassen sich in ihrem Beitrag mit ethnografischem Beobachten und Schreiben. Im Zentrum steht der Versuch, Praktiken und Kulturen in Unterricht und Schule durch Ethnografie in den Blick zu nehmen und dabei die Entfaltung einer distanziert-forschenden Haltung bei den Studierenden zu fördern. Auch wenn die meisten Lehramtsstudierenden mit nur wenigen Vorerfahrungen im empirischen Arbeiten mit qualitativen Methoden ins Seminar kommen, sei das ethnografische Arbeiten und das damit verbundene Verschriftlichen, Analysieren und Diskutieren der erfassten Daten ein gangbarer Weg, um den Blick für die Eigenart schulischer Strukturen und Interaktionen im Unterricht zu schärfen. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Journal für LehrerInnenbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)