Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorFornol, Sarah L.
TitelBildungssprachliche Mittel. Eine Analyse von Schülertexten aus dem Sachunterricht der Primarstufe.
Quelle(2020), 339 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Koblenz-Landau, Universität, Dissertation, 2019
ReiheEmpirische Forschung im Elementar- und Primarbereich. 6
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-7815-2354-8
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-184130
SchlagwörterSachunterricht; Bildungssprache; Schülertext; Textanalyse; Primarbereich; Grundschulpädagogik; Sprachfertigkeit; Sprachkompetenz; Schuljahr 02; Schuljahr 03; Schuljahr 04; Sprachgebrauch; Sprachform; Sprachfunktion; Korrelation; Soziokultureller Faktor; Schulerfolg; Unterrichtssprache; Wortschatz; Soziolinguistik; Linguistik; Psycholinguistik; Studie; Triangulation; Quantitative Analyse; Qualitative Analyse; Stichprobe
AbstractZiel der vorliegenden Studie ist es, bildungssprachliche Mittel, die Grundschüler/-innen innerhalb von Sachunterrichtstexten produzieren, zu identifizieren und diese hinsichtlich ihres Form-Funktions-Zusammenhangs innerhalb von Sachtexten zu untersuchen. Datengrundlage der Studie stellen 474 Texte von Lernenden der zweiten bis vierten Jahrgangsstufe dar. Um der Komplexität des Forschungsgegenstands zu entsprechen, wurden mittels einer methodenübergreifenden Triangulation mit sequentiellem Design zunächst alle 474 Texte mit Hilfe einer quantitativen Frequenzanalyse auf Grundlage eines deduktiv entwickelten Kategoriensystems auf die Realisierung bildungssprachlicher Mittel hin untersucht. Nachfolgend wurde mittels verschränktem Sampling ein Teilkorpus (n=28) des Datenmaterials ausgewählt und eine inhaltlich strukturierende qualitative Inhaltsanalyse auf Grundlage eines deduktiv-induktiv entwickelten Kategoriensystems durchgeführt, um die bildungssprachlichen Mittel auf ihre Funktion zurück zu beziehen. Die Ergebnisse der Untersuchung ergänzen die Befunde bisheriger Studien und liefern bedeutsame Hinweise für die zukünftige Erforschung bildungssprachlicher Mittel bzw. bildungssprachlicher Fähigkeiten. Gleichzeitig ermöglichen die Befunde Rückschlüsse für die Gestaltung eines sprachsensiblen Fachunterrichts. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)