Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorLempert, Wolfgang
TitelForderungen, Fortschritte und Schrittmacher der praktischen Vernunft. Zur moralphilosophischen, kognitions- und entwicklungspsychologischen sowie sozialisationstheoretischen Begründung einer pädagogischen Förderung moralischer Urteilsfähigkeit.
Paralleltitel: Imperatives, advances, and pace-makers in moral reasoning. The contribution of ethics, cognitivistic developmental psychology, and socialization research to a rational conception of moral education.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 31 (1985) 2, S. 255-274
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-143459
SchlagwörterBildungstheorie; Urteilsbildung; Urteilsfähigkeit; Ethik; Ethische Erziehung; Moral; Vernunft; Praktische Vernunft; Utilitarismus; Diskursethik; Kognitionspsychologie; Entwicklungspsychologie; Sozialisationstheorie; Blankertz, Herwig; Kant, Immanuel; Kohlberg, Lawrence
AbstractAusgehend von einigen Postulaten und Desideraten der bildungstheoretischen Konzeption von Herwig Blankertz wird in dieser interdisziplinären Argumentationsskizze versucht, Ziele und Wege, Möglichkeiten und Grenzen einer rationalen moralischen Erziehung zu umreißen, die auf die Orientierung an universell akzeptablen Prinzipien und Regeln ausgerichtet ist und die deren selbständige Rekonstruktion durch die Heranwachsenden Schritt für Schritt unterstützend begleitet. Zur Legitimation möglicher Oberziele einer solchen Erziehung wird vor allem auf kantianische, aber auch auf utilitaristische und diskursethische Formen der Rechtfertigung moralischer Forderungen zurückgegriffen; für die Begründung geeigneter pädagogischer Maßnahmen werden besonders die kognitivistische Entwicklungspsychologie von Kohlberg sowie verwandte Forschungstraditionen in Anspruch genommen. Abschließend wird auf sozialstrukturelle Bedingungen und Barrieren rationaler Moralerziehung eingegangen. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)