Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenPrenzel, Manfred; Heiland, Alfred
TitelReformieren als rationales Handeln. Wissenschaftliche Grundlagen der Bildungsreform.
Paralleltitel: Reform as rational practice: the scientific basis of educational reform.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 31 (1985) 1, S. 49-63
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-143377
SchlagwörterBildungsforschung; Bildungspolitik; Bildungsreform; Wissenschaft; Forschung; Rationalität; Sozialisationsforschung
AbstractBetrachtet man die Bildungsreform als Typus rationalen Handelns, dann ist die Erfüllung von Rationalitätskriterien eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen einer Reform. Zur Sicherstellung der Rationalität von Reformmaßnahmen ist ein Rückgriff auf wissenschaftliche Forschungsergebnisse erforderlich. Eine exemplarische Analyse von Theorien und Befunden, die vor allem in der Klärungs- und Vorbereitungsphase der Reform herangezogen wurden, weist jedoch auf erhebliche Defizite in den Wissensgrundlagen der Bildungsreform hin. Um derartigen Rationalitätsproblemen vorzubeugen, werden Vorschläge für bildungsreformrelevante Forschung entwickelt. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)