Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKiersch, Johannes; Prange, Klaus
TitelEine Kontroverse über die Waldorf-Pädagogik zwischen Johannes Kiersch und Klaus Prange.
Paralleltitel: A controversy on Rudolf Steiner's educational theory.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 32 (1986) 4, S. 543-555
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-144035
SchlagwörterWaldorfpädagogik; Reformpädagogik; Anthroposophie; Weltbild; Menschenbild; Erkenntnistheorie; Steiner, Rudolf; Kritik; Kontroverse
AbstractDie im Jahre 1985 veröffentlichte kritische Darstellung der Waldorf-Pädagogik von Klaus Prange (Erziehung zur Anthroposophie. Heilbrunn 1985) wird zum Gegenstand einer Auseinandersetzung, die sich wesentlich auf den wissenschaftlichen Status der anthroposophischen Menschenkunde und auf Konsequenzen ihrer praktischen Umsetzung konzentriert. J. Kiersch weist für die Waldorf-Pädagogik das kritische Urteil K. Pranges über die Erkenntnislehre Steiners sowie über das geschlossene Welt- und Menschenbild der Waldorf-Pädagogik entschieden als unbegründet und seinerseits dogmatisch zurück. In der Erwiderung verdeutlicht K. Prange noch einmal die Logik seines Arguments und artikuliert Zweifel an der behaupteten Offenheit der anthroposophischen Pädagogik für die Ergebnisse kritisch-rationaler Forschung. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)