Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBohn, Bianca; Obry, Svenja
TitelPragmatische Kompetenzen von Kindern mit Fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD).
Pragmatic communication skills of children with fetal alcohol spectrum disorders (FASD).
QuelleIn: Forschung Sprache, 7 (2019) 3, S. 66-93
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2196-6818
SchlagwörterSprachentwicklung; Alkohol; Sprache; Bildungsforschung; Sonderpädagogik; Sprachbehinderung; Störung; Kind; Hörbehinderung
AbstractHintergrund: Obwohl Alkoholkonsum der Mutter in der Schwangerschaft eine häufige Ursache von Sprech-, Sprach- und Hörstörungen im Kindesalter darstellt, ist die Sprachentwicklung bei Kindern mit Fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD) bisher nur wenig erforscht. Die soziale Kommunikation ist eines der Schlüsseldefizite der Kinder. Fragestellung: Es soll untersucht werden, inwiefern die pragmatischen Fähigkeiten der Probanden vom typischen Erwerbsverlauf abweichen und ob sich besondere Schwierigkeiten in bestimmten pragmati-schen Teilbereichen zeigen.Methodik: Die Eltern von 29 Kindern mit FASD (3;1 bis 12;6 Jahre) beantworteten schriftlich die Fragen des Interviewleitfadens „Das Pragmatische Profil“ (Dohmen, Dewart & Summers, 2009). Die Antwor-ten wurden mittels qualitativer Inhaltsanalyse ausgewertet und in Bezug zu Meilensteinen der physiolo-gischen pragmatischen Entwicklung gesetzt. Ergebnisse: Das Informieren, Instruieren, Erzählen und die Präsupposition sowie das Verständnis von indirekten Aufforderungen, Idiomen und Ironie, das Aufrechterhalten einer Konversation und der Spre-cherwechsel sind bei nahezu allen untersuchten Kindern gleich stark beeinträchtigt. Demgegenüber ha-ben die Probanden einige pragmatische Fähigkeiten wie die Aufmerksamkeitslenkung auf externe Refe-renten oder das Stellen von Fragen zur Informationsgewinnung überwiegend altersadäquat erworben. Die älteren Kinder scheinen stärkere Defizite aufzuweisen als die jüngeren Kinder. Es lassen sich quali-tative Abweichungen vom physiologischen Entwicklungsverlauf vermuten. Schlussfolgerung: Die vorliegende Untersuchung erbringt erstmals einen Überblick über die pragmati-schen Fähigkeiten deutschsprachiger Kinder mit FASD. Dieser verdeutlicht die Notwendigkeit der Ablei-tung zielgerichteter Maßnahmen zur Diagnostik und Förderung des sozial-kommunikativen Gebrauchs von Sprache. (Orig.).

Background: Alcohol exposure during pregnancy is a common cause for speech, language, and hearing disorders. Yet language development in fetal alcohol spectrum disorders (FASD) has seldom been subject to scientific research. Social communication is one of the key deficits in children with FASD. Aims: We examined communicative-pragmatic abilities of children with FASD for deviations from physiological development and potential key-deficits in certain areas of pragmatic skills. Methods: The parents of 29 children with FASD (aged 3,1-12,6) filled out the German adaptation (Dohmen et. al., 2009) of the „Pragmatics Profile of Everyday Communication Skills in Children“ (Dewart & Summers, 1995). Qualitative content analysis was used to categorize the answers. They were related to mile stones in physiological pragmatic development. Results: Almost all children show difficulties with informing, instructing, storytelling, presuppositions, understanding indirect requests, idioms and irony, maintaining a conversation and turn taking. In contrast, most children are good at certain other pragmatic skills such as directing attention to external referents or asking questions to gain information. Older children present more severe problems than younger children. Qualitative deviations in pragmatic development can be assumed. Conclusion: The results give a first overview of pragmatic skills in German-speaking children with FASD. They illustrate the need of targeted diagnostics and support of social language-use. (Orig.)
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-05
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung Sprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)