Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenGürtler, Marc; Nicht, Nicole; Witowski, Eileen
TitelDie digitale Vorlesung zur Steigerung der Effektivität und Effizienz des Lernens in Großgruppen.
QuelleAus: Robra-Bissantz,Susanne, (Hrsg.); Bott, Oliver J. (Hrsg.); Kleinefeld, Norbert (Hrsg.); Neu, Kevin (Hrsg.); Zickwolf, Katharina (Hrsg.): Teaching Trends 2018. Die Präsenzhochschule und die digitale Transformation. Münster; New York: Waxmann (2019) S. 99-104
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDigitale Medien in der Hochschullehre. 7
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8309-4012-8 ; 978-3-8309-9012-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-179275
SchlagwörterDigitalisierung; Vorlesung; Steigerung; Effektivität; Effizienz; Lernen; Großgruppe; Lehrmethode; Unterrichtsvorbereitung; Studierender; Online; Präsenzphase; Übung
AbstractDie Anzahl der Studierenden an deutschen Hochschulen ist in den letzten 10 Jahren um fast 70% gestiegen. So stehen Lehrende an Hochschulen vermehrt dem Problem gegenüber, die Lernumgebung für eine möglichst große Anzahl an Studierenden effektiv und effizient zu gestalten. Im Rahmen eines Innovationsprogrammes für gute Lehre an der Technischen Universität Braunschweig wurde ein neues Lehrkonzept in der Vorlesung Finanzierungstheorie des Instituts für Finanzwirtschaft, basierend auf der „Inverted Classroo“-Methode, implementiert. Ziel dieses Beitrages ist die Erörterung der Frage, ob dieses Lehrkonzept zu einer Steigerung der Effektivität und Effizienz des Lernens in Großgruppen führen kann. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)