Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLê Van, Kim; Berger, Jean-Louis
TitelApprendre à planifier ses cours: evolution, sources de changement et processus d’apprentissage.
Paralleltitel: Unterrichtsplanung erlernen: Entwicklungsverläufe, Quellen und Prozesse des Lernens.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40 (2018) 1, S. 243-263
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-179887
SchlagwörterUnterrichtsplanung; Lernprozess; Lehrerausbildung; Kompetenzerwerb; Lehrer; Sekundarbereich; Einflussfaktor; Planungsmethode; Formales Lernen; Informelles Lernen; Non-formale Bildung; Interview; Genf; Schweiz
AbstractPlanifier des cours est l’une des compétences centrales que les enseignant-e-s développent durant leur formation. Les sources et processus régissant l’apprentissage des pratiques de planification restent encore largement inexplorés. Trente entretiens semi-directifs menés auprès d’enseignants du secondaire récemment diplômés ont permis de conclure que diverses pratiques de planification étaient apprises et valorisées par les enseignant-e-s. De plus, ces pratiques relèvent de sources variables qui ne se limitent pas à la formation, ainsi que d’apprentissages de types formels, non formels et informels. Cette étude révèle ainsi comment s’articulent les facteurs influençant l’évolution des pratiques de planification. (DIPF/Orig.)

Unterrichtsplanung ist eine der zentralen Kompetenzen, welche angehende Lehrpersonen während ihrer Ausbildung lernen. Die Quellen und Lernprozesse, welche das Erlernen der Unterrichtsplanung bestimmen, sind noch weitgehend unbekannt. Aufgrund von dreissig halbstrukturierten Interviews mit Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Sekundarstufe zeigt sich, dass diese unterschiedliche Planungsmethoden erlernen und bevorzugen. Zudem wird deutlich, dass die erlernten Unterrichtsplanungen aus verschiedenen Quellen stammen und sich nicht nur auf die in der Ausbildung Vermittelten beschränkte. Weiter waren auch die Prozesse des Lernens unterschiedlich: formal, non-formal und informell. Mit der vorliegenden Studie kann nachgezeichnet werden, dass verschiedene Einflussfaktoren die Entwicklung von Herangehensweisen bei der Unterrichtsplanung beeinflussen. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)