Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMißfeldt, Susanne
TitelArmutssensibles Handeln in Kindertageseinrichtungen.
QuelleKoblenz (2019), 123 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Koblenz, Hochschule, Masterarbeit, 2019
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-178350
SchlagwörterArmut; Tageseinrichtung; Tagesbetreuung; Zugang; Finanzierung; Kosten; Bildungszugang; Bildungschance; Risiko; Mangel; Materielle Bedingungen; Kinderarmut; Finanzielle Situation; Unterstützung; Empirische Untersuchung; Schleswig-Holstein; Deutschland
AbstractDie Lagen von Menschen in „Armut“ sind zu einem zentralen gesellschaftlichen Thema geworden. Institutionen wie Kindertageseinrichtungen sind herausgefordert, Bildungsbenachteiligungen, die durch Armutslagen entstehen können, entgegenzuwirken. In dieser Arbeit werden die Rahmenbedingungen, mit denen armutsbetroffene Familien in Kindertageseinrichtungen konfrontiert werden, erhoben. Die Arbeit stellt zunächst Konzepte zur Bestimmung von Armut vor, gibt einen Überblick über Ursachen, Risikofaktoren und Folgen von familiärer Armut und beleuchtet im Kontext die Bedeutung der frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung. Ausgehend von theoretischen Ansätzen zu armutssensiblem Handeln untersucht die Thesis anschließend, inwieweit Kindertageseinrichtungen die materiellen Mangellagen von Familien im Zugang und in der Angebotsgestaltung berücksichtigen und in welcher Weise armutssensible Maßnahmen in der Praxis umgesetzt werden. (DIPF/Orig.)

The situation of people in poverty has become a major issue in society. Institutions such as child-care facilities are challenged by counteracting poverty-induced disad-vantages in the attainment of education. This thesis collects the determining factors that poverty-affected families in child-care centres have to face. The thesis first presents concepts for the definition of poverty, a summary of causes, risk factors and consequences of poverty in families and discusses the importance of the care and education of young children within this context. Based on theoretical approaches to poverty-sensitive conduct, the thesis will furthermore examine to which extent child-care centres take the material deficiencies of families into consideration when designing their access to and choice of services, and whether poerty-sensitive measures have been implemented. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)