Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchmill, Stephanie
TitelWie verwenden Lehrkräfte Assessments zur Planung individualisierten Unterrichts im Bereich Lesen? Forschungsdesign und erste Ergebnisse einer qualitativen Fallstudie im Kontext eines Schulversuchs.
QuelleIn: Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, 19 (2013) 35, S. 23-42
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen; Literaturangaben; Internetadressen; Tabelle
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1431-4355
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-171603
SchlagwörterFallstudie; Handlungswissen; Selbstkonzept; Diagnose; Lehrerforschung; Schulversuch; Schuljahr 06; Schuljahr 07; Schuljahr 08; Fachdidaktik; Deutschunterricht; Leseförderung; Lesekompetenz; Lesen; Deutschland
AbstractIn der hier vorgestellten qualitativen Fallstudie mit Lehrkräften der Klassen 6 bis 8 wird der Frage nachgegangen, welche Handlungsentscheidungen Deutschlehrkräfte treffen, wenn sie Ergebnisse von Leseassessments mit einer individualisierten Fördermaßnahme zur Unterstützung des Leseselbstkonzepts ihrer Schüler/innen verknüpfen. Hierzu wurden die Handlungsentscheidungen, die die Lehrkräfte im Rahmen des Verknüpfungsprozesses treffen, mit Lautdenkprotokollen erhoben. Ziel der Datenauswertung ist die Rekonstruktion von Mustern der Verknüpfung von Diagnose und Förderung. Die hier dargestellten Ergebnisse betreffen den Umgang der Lehrkräfte mit der Komplexität der Verknüpfungssituation sowie die Konsequenzen unterschiedlicher Vorgehensweisen für die Förderentscheidung. Am Vergleich der Verknüpfungshandlungen zweier Lehrerinnen werden folgende Verknüpfungsmuster dargestellt: Komplexitätsreduktion mit ‚Fokus auf einen Aspekt von Lesekompetenz‘ und mit ‚Fokus auf ein holistisches Schülerbild‘. Abschließend werden hieraus Schlussfolgerungen für die fachdidaktische Lehrerbildung abgeleitet. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)