Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSarimski, Klaus
TitelSoziale Teilhabe von Kindern mit Down-Syndrom. Eine explorative Studie zur Sicht der Lehrkräfte.
Paralleltitel: Social participation of children with Down syndrome in school. The teachers' perspective.
QuelleIn: Empirische Sonderpädagogik, 11 (2019) 2, S. 148-159
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1869-4845
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-177763
SchlagwörterSonderpädagogik; Down-Syndrom; Kind; Soziale Partizipation; Lehrer; Wahrnehmung; Verhaltensauffälligkeit; Einschätzungsbogen; Explorative Studie; Deutschland
AbstractDie Lehrkräfte von 41 Kindern mit Down-Syndrom wurden zu ihrer Einschätzung der sozialen Teilhabe der Kinder befragt. Je zehn dieser Kinder besuchten ein Förderzentrum mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung oder eine integrative Klasse. 21 Kinder besuchten eine allgemeine Schule und wurden dort von einer Assistenzkraft begleitet. In der Wahrnehmung der Lehrkräfte zeigten sich keine signifikanten Unterschiede hinsichtlich der sozialen Teilhabe in der Schule zwischen den drei Gruppen. Die soziale Teilhabe variierte dagegen mit den Kompetenzen und Verhaltensauffälligkeiten der Kinder. Aus Sicht der Lehrkräfte waren diejenigen Kinder weniger gut integriert, die mehr Verhaltensauffälligkeiten ausgebildet hatten. (DIPF/Orig.)

The teachers of 41 children with Down syndrome were asked to evaluate their social participation. 10 children attended an integrative classroom, 10 children attended a special education school and 21 children attended regular classes (with paraprofessionals as assistants). In the teachers’ view, there were no significant differences between these three groups concerning social participation in the school. However, social participation was associated with competence and behavioral abnormalities. According to the teachers social participation was lower in children with an elevated level of behavioral problems. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Empirische Sonderpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)