Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBrügelmann, Hans; Brinkmann, Erika
TitelNachdenken statt Drill: Rechtschreibgespräche als Förderkonzept. Befunde aus dem Projekt "Bremer Rechtschreibforscher*innen".
QuelleIn: Grundschule aktuell, (2018) 143, S. 44-47
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1860-8604
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-177213
SchlagwörterRechtschreibdidaktik; Rechtschreibunterricht; Grundschulpädagogik; Grundschule; Feed-back; Schuljahr 03; Projekt; Lehrer-Schüler-Kommunikation; Lernentwicklung; Bremen; Deutschland
AbstractDie Autoren berichten aus einem Projekt des Grundschulverbands (Landesgruppe Bremen) in Kooperation mit der Bremer Bildungsbehörde. Ziel des Projekts war, das Potenzial regelmäßiger Rechtschreibgespräche über orthographisch besonders komplexe Wörter ("harter Brocken" des Tages) zu überprüfen. Folgende Teilkompetenzen sollten in den teilnehmenden dritten Klassen besonders gefördert werden: über Fehlersensibilität und Rechtschreibgespür verfügen; Rechtschreibstrategien verwenden; Texte auf orthographische Richtigkeit überprüfen und korrigieren. Die Kinder der 34 beteiligten Klassen haben trotz des geringen Zusatzaufwands weit überdurchschnittliche Fortschritte im Verlauf des dritten Schuljahrs gemacht.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule aktuell" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)