Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGrüner, Claudia
TitelDas Phänomen Lurking im Fernstudium: Überlegungen zu einem Dissertationsvorhaben.
QuelleAus: Aßmann, Sandra (Hrsg.); Bettinger, Patrick (Hrsg.); Bücker, Diana (Hrsg.); Hofhues, Sandra (Hrsg.); Lucke, Ulrike (Hrsg.); Schiefner-Rohs, Mandy (Hrsg.); Schramm, Christin (Hrsg.); Schumann, Marlen (Hrsg.); van Treeck, Timo (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse gestalten. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13). Münster ; New York: Waxmann (2016) S. 101-111
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMedien in der Wissenschaft. 70
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN1434-3436
ISBN978-3-8309-3397-7 ; 978-3-8309-8397-2
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-167833
SchlagwörterFernstudent; Fernstudium; Forschungsvorhaben; Fernstudienforschung; Partizipation; Student; Subjektivität; Lernen; Strategie; Passivität; E-Learning; Explorative Studie; Nutzerverhalten; Fragebogen; Datenanalyse
AbstractIn diesem Beitrag werden erste Überlegungen zum Inhalt und zur Methodik eines Dissertationsvorhabens beschrieben, das sich mit dem Phänomen Lurking im Fernstudium befasst. Im Rahmen einer explorativen Untersuchung soll der Frage nachgegangen werden, ob und inwieweit Lurking im Fernstudium als eine Lernstrategie anzusehen ist. Im Fokus des Vorhabens steht die subjektive Perspektive der Fernstudierenden. Der vorliegende Artikel stellt erste Schritte der Arbeit vor und greift Überlegungen zur Methodik auf. Transparent gemacht wird die den Dissertationsprozess begleitende Methodenreflexion. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)