Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenAndresen, Ute; Bartnitzky, Horst; Brügelmann, Hans; Brinkmann, Erika; Metze, Wilfried
InstitutionGrundschulverband – Arbeitskreis Grundschule e.V.
TitelThema: Freies Schreiben von Anfang an – wichtig oder schädlich?
QuelleIn: Grundschule aktuell, (2006) 96, S. 6-13
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1860-8604
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-176150
SchlagwörterGrundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schulreform; Schriftspracherwerb; Rechtschreibung; Fibel; Anfangsunterricht; Lesenlernen; Förderung; Diskussion; Deutschland
AbstractUm der öffentlichen Aufregung des Jahres 2006 um freies Schreiben und Rechtschreiben eine fachliche Debatte entgegenzusetzen, befragte der Grundschulverband fünf Expertinnen und Experten für Schreib- und Lesedidaktik, die unterschiedliche Sichtweisen vom Lernen der Kinder und damit auch verschiedene didaktische Konzepte vertreten. Vier Fragen wurden ihnen vorgelegt: 1. Welche Bedeutung hat im Anfangsunterricht das Schreiben? Welche Bedeutung hat das Lesen? 2. Welche Art von Unterstützung oder sogar Anleitung brauchen Kinder? 3. Welche Rolle spielt die normierte Rechtschreibung im Anfangsunterricht? 4. Sind Fibeln noch zeitgemäß?
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule aktuell" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)