Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenOpitz, Miriam; Neumann, Sandra
TitelSelbsteinschätzung der kommunikativen Partizipation von Grundschulkindern mit (S) SES.
Erste Daten anhand des "Fragebogens zur Beteiligung an Alltagskommunikation" (FBA 6-10).
Paralleltitel: Self-evaluation of communicative participation in schoolchildren with DLD. First data for the ‘Participation in Everyday Life Communication Questionnaire (FBA 6-10)’.
QuelleIn: Forschung Sprache, 7 (2019) 2, S. 37-52
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2196-6818
SchlagwörterSelbsteinschätzung; Sprache; Störung; Entwicklung; Alltag; Schulkind; Förderschule; Grundschule; Berufspädagogik; Sonderpädagogik; Kommunikation; Partizipation
AbstractHintergrund: Kinder mit einer (spezifischen) Sprachentwicklungsstörung (KSES) unterliegen dem Risiko, Einschränkungen in ihrer kommunikativen Partizipation im Alltag zu entwickeln. Evidenzen für Schulkinder liegen jedoch bislang nicht vor. Ziel: Es wurde das Ziel verfolgt, erste Daten zur kommunikativen Partizipation von KSES an Förderschulen Sprache im Vergleich zu alters- und geschlechtsgematchten sich typisch entwickelnden Kinder (TEK) im Grundschulalter zu erheben. Methode: Die Probanden wurden in 9 Berliner Grundschulen bzw. Förderzentren rekrutiert. Es wurden der „Fragebogen zur Beteiligung an Alltagskommunikation für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren“ (FBA 6-10; Blechschmidt, Meinusch, & Neumann 2015) und der SET 5-10 (Petermann, 2012) eingesetzt. Ergebnisse: Es wurden Daten von 56 Kindern, TEK (n = 28) und KSES (n = 28), (7;1 - 10;4 J., M = 8.9 J.; SD = 0.8 J.; 38 Jungen, 18 Mädchen) erhoben. KSES zeigen im FBA 6-10-Gesamtwert und in den interaktional-kommunikativen Dimensionen eine signifikant geringere kommunikative Partizipation im Vergleich zu den TEK. Weiterhin konnte eine signifikante Korrelation zwischen dem Sprachverständnis bzw. morphologischen Auffälligkeiten und den FBA-Werten belegt werden. Schlussfolgerung: Die Ergebnisse liefern erste Referenzdaten zur kommunikativen Beteiligung im All-tag für den Einsatz des FBA 6-10 als ICF-CY orientiertes Assessment von KSES in der sprachtherapeutischen Praxis. (Orig.).

Background: Schoolchildren with developmental language disorder (DLD) are at a high risk of developing limitations in communicative participation. Research data for this age group is not yet available. Aim: The purpose of the present study was to collect first data of communicative participation of school-aged children with DLD (KSES) compared to typical developed children (TEK) matched in age and gender. Methods: Children were recruited from 9 primary and special needs schools in Berlin/Germany. All children completed the ‘Participation in Everyday Life Communication Questionnaire for Children aged between 6 and 10 Years’ (FBA 6-10; Blechschmidt, Meinusch & Neumann, 2015) and were assessed by the a standardized speech-language test (SET 5-10; Petermann, 2012) .Results: A total of 56 children were included in the study, TEK (n = 28) and KSES (n = 28), (7;1 - 10;4 y., M = 8.9 y.; SD = 0.8 y.; 38 boys, 18 girls). KSES showed significant poorer communicative participation in the FBA total score and in the interactional-communicative dimensions compared to the TEK. Also, a significant correlation between receptive language and morphological problems and the FBA scores could be stated. Conclusion: The results of the study provide first references for the application of the FBA 6-10 as an ICF-CY-oriented assessment for communicative participation in everyday life for children with DLD in clinical practice. (Orig.)
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-03
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung Sprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)