Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSpitta, Gudrun
TitelWenn Kindertexte uns berühren - oder Gedanken zur (literarischen) Qualität von Kindertexten beim Freien Schreiben.
QuelleAus: Duderstadt, Matthias (Hrsg.); Forytta, Claus (Hrsg.): Literarisches Lernen. Frankfurt am Main: Arbeitskreis Grundschule e.V. (1999) S. 211-228
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheBeiträge zur Reform der Grundschule. 107
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-930024-73-X
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-174921
SchlagwörterKind; Freies Schreiben; Text; Analyse; Leistungsmessung; Schriftspracherwerb
AbstractDie Autorin zeigt an einem Beispiel, wie traditioneller Aufsatzunterricht und dessen Stilistik den Blick für echte Kindertexte trüben und dann zu Fehlurteilen führen kann. Mit neueren Ergebnissen der Schreibforschung und einem Fragekatalog zur Erkundung des Textprofils analysiert Spitta einen frei geschriebenen Kindertext und sie belegt, welche literarische Qualität dieser scheinbar einfache Text besitzt.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)