Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorJünger, Hans
TitelVerführerische Zeichen.
Zur Semantik der Werbemusik.
QuelleAus: Puffer, Gabriele (Hrsg.); Becker, Andreas (Hrsg.); Körndle, Franz (Hrsg.); Sprau, Kilian (Hrsg.): Musik - Pädagogik - Professionalität. Festschrift für Bernhard Hofmann zum 60. Geburtstag. 1. Auflage. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling (2019) S. 175-192    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-99069-015-4
SchlagwörterMusikpädagogik; Musikwissenschaft; Semiotik; Musik; Werbung; Fernsehen; Unterricht; Didaktik; Medienpädagogik
AbstractDer Beitrag knüpft an eine Studie von Bernhard Hofmann an, die sich aus musikwissenschaftlicher Sicht mit Musik in der Produktwerbung auseinandersetzt (Hofmann 2008) und drei Funktionsebenen unterscheidet: organisatorische, ikonische und symbolische Funktion. Ausgehend von der Allgemeinen Semiotik, insbesondere anknüpfend an Arbeiten von Klaus (1963) und Schaff (1973), werden die dort entwickelten Begrifflichkeiten und Theorieansätze auf die Musik übertragen. Zur Illustration und Verdeutlichung des Gemeinten werden Beispiele aus aktuellen Fernsehwerbespots herangezogen, die über YouTube zugänglich sind.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-11
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)