Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenGeorge, Ann Cathrice (Hrsg.); Schreiner, Claudia (Hrsg.); Wiesner, Christian (Hrsg.); Pointinger, Martin (Hrsg.); Pacher, Katrin (Hrsg.)
TitelFünf Jahre flächendeckende Bildungsstandardüberprüfungen in Österreich. Vertiefende Analysen zum Zyklus 2012 bis 2016.
QuelleMünster ; New York: Waxmann (2019), 258 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheKompetenzmessungen im österreichischen Schulsystem: Analysen, Methoden & Perspektiven. 1
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISSN2628-9598
ISBN978-3-8309-3925-2
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-174643
SchlagwörterVergleichende Erziehungswissenschaft; Bildungsstandards; Datenerhebung; Kompetenz; Kompetenzmessung; Schüler; Deutschunterricht; Mathematikunterricht; Englischunterricht; Schuljahr 04; Schuljahr 08; Schulsystem; Schulentwicklung; Wenig gegliederte Schule; Integrationsklasse; Regelklasse; Einstellung (Psy); Schulnote; Mehrsprachigkeit; Zukunftsvorstellung; Volksschule; Fachunterricht; Schülerleistung; Unterrichtsentwicklung; Empirische Forschung; Quantitative Forschung; Quantitative Analyse; Österreich
AbstractMit den in Österreich als Vollerhebungen durchgeführten Bildungsstandardüberprüfungen werden in periodischen Abständen Kompetenzen gemessen, welche österreichische Schüler/innen in der Regel am Ende eines Schulabschnitts (d. h. am Ende der vierten und der achten Schulstufe) beherrschen sollten. Die Kompetenzen wurden aus den Lehrplänen der jeweiligen Stufen und der jeweiligen Fächer (d. h. Deutsch, Mathematik und Englisch) abgeleitet und sind in den österreichischen Bildungsstandards festgelegt. Der erste Zyklus beinhaltet die Bildungsstandard­überprüfungen in Mathematik für die 8. Schulstufe 2012, in Mathematik für die 4. Schulstufe 2013, in Englisch für die 8. Schulstufe 2013, in Deutsch für die 4. Schulstufe 2015 und in Deutsch für die 8. Schulstufe 2016. Das Kernziel der Bildungsstandard­überprüfungen ist es, Daten zu generieren, zu analysieren und aufzuarbeiten, die zu einer gezielten Entwicklung des Schulsystems, der Schulstandorte und des Unterrichts genutzt werden. Der Sammelband greift einige bildungspolitisch relevante Themen auf und präsentiert diese erstmals in der Zusammenschau über den gesamten Zyklus. (Verlag)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)