Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenRuppersberg, Klaus; Hain, Julia; Mischnick, Petra
TitelAuf der Spur der roten Farbe. Ein historischer Lactose-Nachweis wiederentdeckt.
Paralleltitel: Tracing the red dye. A historical detection reaction for lactose re-discovered.
QuelleIn: Chemie konkret : CHEMKON, 24 (2017) 4, S. 302-324
PDF als Volltext (Autorenversion); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0944-5846
DOI10.1002/ckon.201790012
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-173785
SchlagwörterSchule; Didaktik; Chemieunterricht; Experiment; Experimentieranleitung; Nachweis; Lactose; Milch; Milcherzeugnis; Ammoniak; Experimenteller Nachweis; Geschichte (Histor); Unterrichtsmaterial; Arbeitsblatt
AbstractChemiegeschichte(n), Medizin und Grundlagenforschung – diese drei Zugänge für ganz unterschiedliche Interessen- und Motivationslagen bei Schülerinnen und Schülern lassen sich über einen gemeinsamen Kontext zusammenführen, in dessen Mittelpunkt ein roter Farbstoff steht. Schwangerschaftsdiabetes und Lactoseunverträglichkeit erfordern geeignete Nachweise, deren Entdeckung, Nutzung und Aufklärung der zugrundeliegenden Mechanismen spannende Fragen für den Chemieunterricht im Themenfeld Kohlenhydrate bereithalten, verbunden mit einem Blick zurück in europäische Forschungsgeschichte(n) und mit einem Blick nach vorn auf heute noch offene Forschungsfragen. (DIPF/Orig.)

Chemistry history(s), medicine and basic research - these three approaches can be combined using a common context with a red dye in the center when dealing with students’ different interests and motivation levels. The appropriate evidence, discovery, use and elucidation of the underlying mechanisms of pregnancy diabetes and lactose intolerance provide exciting questions for chemistry lessons in the field of carbohydrates, when keeping in mind European research history (s) and today’s open research questions. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Chemie konkret : CHEMKON" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)