Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGütay, Wibke
TitelDarf es noch ein bisschen mehr sein? Auswirkungen von Stimmtraining bei Chorklassenkindern.
QuelleAus: Knolle, Niels (Hrsg.): Evaluationsforschung in der Musikpädagogik. Essen: Die Blaue Eule (2010) S. 229-253
PDF als Volltext (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMusikpädagogische Forschung. 31
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-89924-300-0
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-173103
SchlagwörterMusikpädagogik; Vokale Klangerzeugung; Chorsingen; Stimmbildung; Stimmphysiologie; Stimmstörung; Stimmübung; Schuljahr 05; Vergleichsuntersuchung; Längsschnittuntersuchung; Empirische Untersuchung; Deskriptive Studie; Deutschland
AbstractDie vorliegende Längsschnittstudie wurde konzipiert, um Hinweise auf mögliche präventive Wirkungen von Stimmtraining auf die vokale Gesundheit bei Kindern der fünften Klasse aufzudecken. Im Längsschnitt-Vergleich der Entwicklung von Kindern in Chorklassen mit Kindern, die am Regelunterricht Musik teilnehmen, kann des Weiteren die Effektivität des vokalpädagogischen Förderprogramms “Chorklasse” bezüglich der Stimmleistung und Stimmqualität von Kindern überprüft werden. Vor diesem Hintergrund beinhaltet das vorliegende Forschungsdesign die Erhebung unterschiedlicher Stimmparameter, die in der medizinisch-phoniatrischen Forschung als behaviorale Indikatoren der Stimmleistung, Stimmqualität und Stimmgesundheit verwendet werden. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)