Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenJordan, Anne-Katrin; Lehmann, Andreas C.; Knigge, Jens
TitelKompetenzmodellierung mit Methoden der Item-Response-Theorie (IRT). Erste Ergebnisse der Validierung eines Modells für den Bereich "Musik wahrnehmen und kontextualisieren".
QuelleAus: Knolle, Niels (Hrsg.): Evaluationsforschung in der Musikpädagogik. Essen: Die Blaue Eule (2010) S. 109-129
PDF als Volltext (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMusikpädagogische Forschung. 31
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-89924-300-0
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-173049
SchlagwörterMusikpädagogik; Kompetenzmessung; Modellanalyse; Modellierung; Korrelation; Item-Response-Theorie; Kompetenz; Musikalische Wahrnehmung; Musikhören; Hörbeispiel; Schuljahr 06; Projekt; Test; Empirische Untersuchung; Bremen; Niedersachsen; Deutschland
AbstractWährend es in den schulischen "Kernfächern" Mathematik, Deutsch und Englisch bereits groß angelegte Studien ("large-scale assessments") zu den von Schülerinnen und Schülern erworbenen Kompetenzen gibt, liegen für die deutsche Musikpädagogik erst seit etwa drei Jahren Überlegungen zur empirischen Erforschung von Kompetenzen im Fach Musik vor. Im Vordergrund des vorliegenden Beitrages steht die empirische Validierung des theoretischen Kompetenzmodells durch Überprüfung seiner dimensionalen Struktur. Einleitend soll kurz dargestellt werden, was allgemein unter Kompetenzmodellen verstanden wird und welche spezifischen Formen von Kompetenzmodellen differenziert werden können. Im Hauptteil wird hinterfragt, ob die im Test angelegten inhaltlichen Dimensionen auch empirisch nachweisbar sind. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)