Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWeyland, Ulrike
TitelForschendes Lernen in Langzeitpraktika. Hintergründe, Chancen und Herausforderungen.
QuelleAus: Degeling, Maria (Hrsg.); Franken, Nadine (Hrsg.); Freund, Stefan (Hrsg.); Greiten, Silvia (Hrsg.); Neuhaus, Daniela (Hrsg.); Schellenbach-Zell, Judith (Hrsg.): Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2019) S. 25-64
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7815-2308-1 ; 978-3-7815-5745-1
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-172658
SchlagwörterLehrerbildung; Lehrerausbildung; Studium; Forschendes Lernen; Hochschuldidaktik; Lehrer; Praxissemester; Schulpraktikum; Lehramtsstudiengang; Professionalisierung; Tagungsbeitrag; Deutschland
AbstractIm Mittelpunkt des Beitrags steht der hochschuldidaktische Ansatz des Forschenden Lernens, der seit einigen Jahren zu einem Leitkonzept avanciert. Damit werden ambitionierte Zielsetzungen verbunden, vielmehr sogar wird diesem ein erhebliches Professionalisierungspotenzial attestiert. So wird Forschendes Lernen mit der Anbahnung einer forschenden Grundhaltung verknüpft, die eine distanzierte und reflexive Sicht auf das Handeln von Lehrkräften einschließt. Die Vielzahl von Umsetzungsformaten Forschenden Lernens korrespondiert jedoch nicht mit der empirischen Befundlage. Ergebnisse aus Evaluationsstudien zu Langzeitpraktika deuten aber darauf hin, dass die mit diesem Ansatz verknüpfte Zielperspektive bisher nicht deutlich genug herausgearbeitet wurde. Ausgehend von der Fragestellung nach dem Professionalisierungsbeitrag Forschenden Lernens im Studium werden zunächst die damit verbundenen Hintergründe und Zielsetzungen dieses Ansatzes beleuchtet sowie einzelne Realisierungsformen thematisiert, anschließend einzelne Herausforderungen und Gelingensbedingungen diskutiert. Der Beitrag schließt mit der Nachzeichnung einzelner Klärungsbedarfe und der Skizzierung von Forschungsperspektiven. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)