Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMierendorff, Johanna
TitelKindheit(en) in modernen Gesellschaften.
QuelleAus: Drerup, Johannes (Hrsg.); Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Handbuch Philosophie der Kindheit. Berlin u.a.: J.B. Metzler Verlag (2019) S. 26-34
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-476-04745-8; 978-3-476-04744-1
DOI10.1007/978-3-476-04745-8_4
SchlagwörterKindheit; Muster; Wohlfahrtsstaat; Sozialpädagogik; Bildungsphilosophie; Gesellschaft; Deutschland
AbstractDer Beitrag fokussiert ausschließlich Kindheit im 20. und 21. Jahrhundert sowie dort, wo es für den Gedankenverlauf notwendig ist, Prozesse des Wandels sowie Bedingungen des 19. Jahrhunderts. Der Untersuchungsgegenstand ist also die Gestalt von Kindheit, die heute sichtbar ist. Des Weiteren wird ausschließlich Kindheit in Deutschland in den Blick genommen. Wenngleich es Hinweise gibt, dass alle moderne Gesellschaften vom Grundsatz her über ähnlich gelagerte generationale Ordnungen verfügen und dass Kindheit ebenfalls eine gesellschaftliche Relevanz hat, erlaubt die Komplexität des Phänomens an dieser Stelle keine Globalgeschichte moderner Kindheit. Ziel ist die Herausarbeitung der spezifischen Gesellschaftlichkeit und Form von moderner Kindheit und ihrer prozesshaften Entstehungs- und Bestehensbedingungen in Deutschland. Der Beitrag gliedert sich wie folgt: Zunächst wird Kindheit theoretisch bestimmt. Dann folgt eine Auseinandersetzung mit der aktuellen Erscheinungsform von Kindheit auf der Basis der Erkenntnisse empirischer Studien. Abschließend wird der Frage nach den Möglichkeiten des Musters moderner Kindheit aus der Perspektive wohlfahrtsstaatlicher Entwicklung nachgegangen. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-11
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)