Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBruneforth, Michael
TitelNMS und Schullaufbahnentscheidungen.
QuelleAus: Eder, Ferdinand (Hrsg.); Altrichter, Herbert (Hrsg.); Hofmann, Franz (Hrsg.); Weber, Christoph (Hrsg.): Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten. Forschungsbericht. Graz: Leykam (2015) S. 385-403
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; Tabellen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7011-7975-6
SchlagwörterNeue Mittelschule; Evaluation; Schulwahl; Bildungsforschung; Schule; Österreich
AbstractEin Ziel der Einführung der Neuen Mittelschule (NMS) in Österreich bestand darin, Schullaufbahnentscheidungen von der 4. auf die 8. Schulstufe zu verlagern. Zwar konnte dieses Ziel nicht erreicht werden, da weiterhin die Bildungswegentscheidung zwischen NMS und AHS nach der 4. Schulstufe bestehen bleibt, allerdings ist mit der Einrichtung der NMS die Erwartung verbunden, dass die angestreb-e Verringerung der negativen Effekte früher Bildungswegentscheidungen mit einer Abnahme der Attraktivität der AHS-Unterstufe einhergeht und AHS-Übertrittsquoten geringer ausfallen, wenn Eltern und Kinder die Option haben, eine NMS zu besuchen. Der Beitrag analysiert daher bezüglich des Übergangs von der Volksschule in die Sekundarstufe 1 die Veränderungen der AHS-Übertrittsquoten und bezüglich der Übergangs zur Sekundarstufe 2 die Änderungen in der Wahl der weiterführenden Schulen.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)