Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchinkel, Sebastian
TitelElternschaft und Kindheit im Kompetenzdiskurs.
Zur Normativität sich wandelnder Erwartungsstandards der Zukunftssicherung.
QuelleAus: Meseth, Wolfgang (Hrsg.); Casale, Rita (Hrsg.); Tervooren, Anja (Hrsg.); Zirfas, Jörg (Hrsg.): Normativität in der Erziehungswissenschaft. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer (2019) S. 225-245
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-21243-8; 978-3-658-21244-5
DOI10.1007/978-3-658-21244-5_12
SchlagwörterErziehungsstil; Kompetenz; Familienpolitik; Leitbild; Bildungsforschung; Bildungssoziologie
AbstractIm Zuge der gesteigerten bildungspolitischen Bemühungen um eine Leistungsoptimierung des Bildungssystems im globalen Vergleich und einer damit einhergehenden bildungswissenschaftlichen Konjunktur des Kompetenzbegriffs sind seit der Jahrtausendwende auch die frühkindliche Bildung und die Elternschaft in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Der aktuelle Wandel von Erwartungsstandards an familiale Lebensverhältnisse unter dem Schlagwort der Erziehungskompetenz vollzieht sich jedoch vor dem Hintergrund einer wissenschaftlichen Objektivierung von Erziehungswissen, mit der sich die Elternrolle bereits seit den 1950er Jahren verändert hat. Im mentalitätsgeschichtlichen Rahmen einer allgemeinen Bedeutungszunahme formaler Bildung geht insbesondere mit entwicklungspsychologischen Erkenntnissen ein Effektivitätsversprechen einher, die Persönlichkeitsentwicklung durch eine adäquate frühe Förderung optimieren und dadurch Zukunft absichern zu können. Bereits in einer semantischen Gegenüberstellung der Begriffe „Erziehungsstil“ und „Erziehungskompetenz“ zeigt sich allerdings eine verschärfte Ambivalenz in der Elternposition, deren Erfolg oder Versagen zunehmend am schulischen Leistungsvermögen der Kinder abgelesen wird. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)