Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBülow-Schramm, Margret; Krücken, Georg; Olbertz, Jan-Hendrik; Pasternack, Peer
TitelHochschulforschung in der Zange?
Zwischen Wissenschaft und Beratungsdienstleistung. Podiumsdiskussion im Rahmen der 10-Jahres-Feier des Instituts für Hochschulforschung am 11. Dezember 2006 in Wittenberg.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 16 (2007) 1, S. 102-114
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 1
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN978-3-937573-11-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-164097
SchlagwörterHochschulforschung; Podiumsgespräch; Deutschland
AbstractDas Thema der Podiumsdiskussion begleitet das Institut seit nun 10 Jahren: Hochschulforschung begegnet den - auf den ersten Blick - widersprüchlichen Anforderungen, einerseits wissenschaftliche Forschung sein zu müssen; andererseits aber wird von ihr möglichst konkretes und möglichst umstandslos anwendbares Handlungswissen erwartet. HoF hatte dazu drei Gesprächspartner eingeladen, die zu einer solchen Professionalisierung beitragen können: Margret Bülow-Schramm, Jan-Hendrik Olbertz und Georg Krücken. Peer Pasternack moderierte. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2008/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)