Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorEinax, Rayk
InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
TitelIm Dienste außenpolitischer Interessen. Ausländische Studierende in der DDR am Beispiel Jenas.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 17 (2008) 1, S. 162-183
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen 6; Anmerkungen 52; Grafiken 3
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-163838
SchlagwörterUniversität; Hochschule; Ausländer; Student; Jena; Deutschland-DDR
AbstractDer Beitrag thematisiert zuerst die Außenbeziehungen der DDR, um zu verdeutlichen, dass die Auswahl bzw. 'Delegierung' der ausländischen Studierenden durchaus einer gewissen Systematik unterworfen war. Es folgt die Darstellung der maßgeblichen Voraussetzungen des Ausländerstudiums in der DDR. Schließlich wird anhand eines statistischen Überblicks über die ausländischen Studierenden einschließlich der Aspiranten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zwischen 1954 und 1990 eine exemplarische Vertiefung des Themas vorgenommen. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 1954-1990. (HoF/Text übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)