Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBiermans, Maarten; Jong, Uulkje de; Leeuwen, Marko van; Roeleveld, Jaap
TitelBegabungsreserven in den Niederlanden.
Zu den Entscheidungs- und Anreizfaktoren für ein Studium der Natur- und Technikwissenschaften.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 14 (2005) 2, S. 44-62
PDF als Volltext (Fachinformationssystem ids Hochschule); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 1; Literaturangaben 13; Tabellen 5; Grafiken 3
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN3-937573-07-0
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-164433
SchlagwörterNaturwissenschaften; Studiengang; Studienrichtung; Maßnahme; Niederlande
AbstractIm Beitrag wird gezeigt, dass die Niederlande über umfangreiche Begabtenreserven im Bereich Naturwissenschaften und Technik verfügen. In der heutigen Situation entscheiden sich die meisten von ihnen aus rationalen Gründen für ein nicht-technisches Studium. Gezielte Maßnahmen könnten zu einer beträchtlichen Steigerung des Zustroms zu einer naturwissenschaftlichen oder technischen Ausbildung führen. Die damit verbundenen Kosten sind allerdings beträchtlich, und die Kosteneffizienz solcher Maßnahmen ist im Allgemeinen niedrig. Zudem wurden die untersuchten Maßnahmen nicht in der Praxis getestet, so dass der Unsicherheitsbereich groß ist. Gliederung: 1. Das niederländische Bildungssystem. - 2. Gibt es Begabtenreserven für naturwissenschaftlich-technische Fächer? - 3. Anreize für ein naturwissenschaftlich-technisches Studium. - 4. Schlussfolgerungen. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2006/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)