Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorStock, Manfred
InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelSteuerung als Fiktion. Anmerkungen zur Implementierung der neuen Steuerungskonzepte an Hochschulen aus organisationssoziologischer Sicht.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 13 (2004) 1, S. 30-48
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 24; Literaturangaben 58
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN3-937573-00-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-164842
SchlagwörterOrganisationssoziologie; Bildungsmanagement; Steuerung; New Public Management; Staat; Hochschulleitung; Hochschulorganisation; Hochschulverwaltung; Hochschule; Zielvereinbarung; Deutschland
AbstractIm Beitrag geht es um die Institutionalisierung des Neuen Steuerungsmodells (New Public Management) bzw. des Zielvereinbarungskonzeptes an Hochschulen. Es werden Inkonsequenzen diskutiert, die mit der Implementierung dieser Konzepte wahrscheinlich einhergehen werden. Der Autor wendet sich der Frage zu, welche Effekte sich möglicherweise mit diesen Konzepten für die Forschung und Lehre verbinden. Die Selbststeuerung an Hochschulen steht dabei im Mittelpunkt, wobei die Argumentation vorrangig einer organisationssoziologischen Perspektive folgt. (HoF/Text teilweise übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)