Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMüller, Falko
TitelDie „häusliche Umgebung“ als Wohnraum und Setting.
Konflikte um Raumsouveränität in der ambulant-aufsuchenden Palliativversorgung.
QuelleAus: Meuth, Miriam (Hrsg.): Wohn-Räume und pädagogische Orte. Erziehungswissenschaftliche Zugänge zum Wohnen. Wiesbaden: Springer VS (2017) S. 289-311
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheSozialraumforschung und Sozialraumarbeit. 16
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-15804-0; 978-3-658-15805-7
DOI10.1007/978-3-658-15805-7_12
SchlagwörterSetting; Hausbesuch; Sterbebegleitung; Professionalität; Raum; Ethnografie; Diskursanalyse; Palliativmedizin; Würde; Sozialpädagogik; Erwachsenenbildung
AbstractDie aufsuchende Sterbebegleitung der „spezialisierten ambulanten Palliativversorgung“ (SAPV), die Gegenstand dieses Beitrags ist, zielt darauf, schwerstkranken Menschen den Verbleib in ihrer „vertrauten Umgebung“ und ein Sterben „zu Hause“ zu ermöglichen. Damit ist der Bezug zum Wohnen dieser medizinisch-pflegerischen Leistungsform in zwei Dimensionen angelegt. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-09
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)