Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorVeillard, Laurent
TitelLa division du travail de formation dans les formations professionnelles initiales: causes sociales et conséquences didactiques.
Paralleltitel: Die Aufteilung in der beruflichen Grundbildung: soziale Gründe und didaktische Konsequenzen.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 39 (2017) 3, S. 481-498
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-166937
SchlagwörterBerufliche Erstausbildung; Berufsausbildung; Weiterbildung; Berufsbildungssystem; Nationalstaat; Reform; Internationale Organisation; Empfehlung; Didaktik; Lehrplan; Wirkung; Europa
AbstractDepuis la période des révolutions industrielles et politiques, de nombreux états ont élaboré des systèmes de formation professionnelle initiale avec des structures spécifiques. Dans cet article, on analyse les discours des grandes organisations internationales qui recommandent aux états de réformer leur système de formation autour de quelques principes communs. Puis on s’appuie sur des théories de la différenciation en sociologie pour montrer que les réformes menées, souvent en cohérence avec ces recommandations, répondent à des processus de différenciation sociale profonds dans nos sociétés, conduisant à une division du travail de formation croissante au sein des cursus formatifs. Enfin, on examine les conséquences de ces transformations sur les parcours d’apprentissage des élèves. (DIPF/Orig.)

Seit den industriellen und politischen Revolutionen haben viele Staaten Berufsausbildungssysteme mit spezifischen Strukturen entwickelt. In diesem Artikel untersuchen wir den Diskurs grosser internationaler Organisationen, die den Staaten empfehlen, Reformen auf der Grundlage gemeinsamer didaktischer Prinzipien durchzuführen. Der Text stützt sich weiter auf vier soziologische Theorien der Differenzierung und erfasst die tiefgreifenden sozialen Gründe, die zu einer zunehmenden Arbeitsteilung in den Ausbildungen der verschiedenen Ausbildungsrichtungen führen. Schliesslich untersuchen wir die Auswirkungen dieser Veränderungen auf die Ausbildungswege der Lernenden. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)