Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBülow-Schramm, Margret; Krempkow, Rene
InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelEin kritischer Blick von innen. Die Zukunft der Hochschulforschung auf dem Prüfstand.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 23 (2014) 1, S. 50-62
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN978-3-937573-39-7
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-162402
SchlagwörterHochschulforschung; Wissenschaft; Wissenschaftsforschung; Aufgabe; Prognose; Deutschland
AbstractAls Essenz aus dem Entstehungsprozess der Kartierung der Hochschulforschung wollen die Autoren in die Debatte um die Zukunft der Hochschulforschung zwei Botschaften werfen: Die erste Botschaft ist: Konzentrationsprozesse, die sich nolens volens durch Dynamik-Faktoren ereignen könnten, sollten nicht zu ungewollter Einfalt führen, z.B. durch den Matthäus-Effekt 'Wer hat, dem wird gegeben'. Synergien entstehen im Gegenteil dann, wenn mehrere Institute und Professuren mit eigenen Profilen im Feld der Hochschulforschung tätig sind. Synergien entstehen im Gegenteil dann, wenn mehrere Institute und Professuren mit eigenen Profilen im Feld der Hochschulforschung tätig sind. Die zweite Botschaft ist: Die Beziehung zur Wissenschaftsforschung gibt es und sollte gepflegt werden. Sie sollte aber nicht durch Subordination oder Subsumption der Hochschulforschung unter die Wissenschaftsforschung geprägt werden. Denn dies könnte Möglichkeiten und Potentiale der Hochschulforschung einengen, die gerade ihre Stärke als offenes und gegenstandsbezogenes Forschungsfeld ausmachen. Die Autoren führen in ihrem Beitrag - nach einer kurzen Vorstellung von zentralen Rahmenbedingungen und Strukturen - diese beiden Botschaften, genauer aus und begründen diese. Außerdem zeigen sie exemplarisch Möglichkeiten auf, welche Weiterentwicklungspotentiale die Hochschulforschung zusammen mit und unabhängig von einer stärkeren Kooperation mit der Wissenschaftsforschung hat. (HoF/Text übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)