Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSuggate, Sebastian; Stöger, Heidrun
TitelNimble Hands, nimble minds?
Die Bedeutung der Feinmotorik für die kognitive Entwicklung von Kindern.
QuelleIn: Blick in die Wissenschaft, (2018) 38, S. 26-29    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0942-928X
SchlagwörterFeinmotorik; Kognitive Entwicklung; Kind
AbstractBereits in der Antike gab es umfassende Diskussionen und unterschiedliche Positionen zum Verhältnis zwischen Körper und Geist. Zwei Jahrtausende später besitzt diese Fragestellung immer noch hohe Aktualität und wird in verschiedenen Disziplinen erforscht und diskutiert, unter anderem in der Philosophie, Psychologie, Pädagogik und Neurologie. Nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Mechanisierung, Virtualisierung und Digitalisierung diverser Vorgänge und Tätigkeiten spielen Fragen zur Bedeutung peripherer Erfahrungen und Handlungsfähigkeiten für Denkprozesse eine immer größere Rolle. In einer Forschungsgruppe am Lehrstuhl für Schulpädagogik beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Rolle ein spezieller Teilbereich, nämlich die Feinmotorik, für die kognitive Entwicklung spielt. Unter anderem fokussieren wir auf Zusammenhänge mit Intelligenz, Lesen und Schriftspracherwerb, mathematischen Kompetenzen sowie lexikalischer Entwicklung. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-09
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Blick in die Wissenschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)