Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBurs, Matthias
InstitutionHochschulrektorenkonferenz, Bonn; Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelDiskursiver Wandel und räumliche Bezüge in der deutschen Hochschulentwicklung.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 19 (2010) 2, S. 140-153
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 11; Literaturangaben 45; Grafiken 2
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN978-3-937573-22-9
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-163378
SchlagwörterRegion; Wettbewerb; Hochschulreform; Hochschule; Deutschland
AbstractDer Autor stellt im Beitrag die Ergebnisse einer Diskursanalyse zur deutschen Hochschulentwicklung seit Mitte der 1960er Jahre dar. Gegenstand der Textanalyse ist ein Korpus mit Texten zur Hochschulentwicklung aus den Bereichen Presse, Politik und Politikberatung. Das Teilkorpus Presse besteht zu einem Großteil aus Artikeln der 'Zeit' und des 'Spiegels' von 1966 bis 2007. Hinweisen in der Sekundärliteratur folgend wird dieser durch einzelne Beiträge aus anderen Medien (FAZ, SZ etc.) ergänzt. Insgesamt umfasst das Teilkorpus 550 Artikel. Die Diskursanalyse bestätigt die These eines Paradigmenwechsels in der Hochschulentwicklung. (HoF/Text übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)