Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchlüter, Anne
TitelMentoring: Instrument einer gendergerechten akademischen Personalentwicklung?
QuelleAus: Schlüter, Anne (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. 2. Wiesbaden: Springer VS (2019) S. 1023-1032
PDF als Volltext (Formal geänderte Fassung)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheGeschlecht und Gesellschaft. 65
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-12495-3; 978-3-658-12496-0
DOI10.1007/978-3-658-12500-4_114-1
SchlagwörterPersonalentwicklung; Mentoring; Nachwuchsförderung; Ressourcenorientiertes Lernen; Frauenförderung; Erwachsenenbildung; Bildungspolitik; Duisburg; Essen (Stadt); Deutschland
AbstractNach der Beschreibung der Ausgangssituation für die Einführung von Mentoring geht es in diesem Beitrag darum, den Stellenwert des Mentorings für die Organisation Hochschule, für Wissenschaftlerinnen sowie für die Fachkultur einzelner Fächer zu benennen. Dies geschieht auf der Grundlage bisheriger Konzepte und Einschätzungen zu Mentoring. Mentoring als Personalentwicklungsinstrument birgt viele Potenziale. Nicht alle sind ausgeschöpft. Qualitätsstandards für Mentoring in der Wissenschaft sind formuliert. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-09
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)