Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorStock, Manfred
InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelHochschulexpansion in komparativer Perspektive.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 12 (2003) 2, S. 144-157
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen 6; Literaturangaben 30; Grafiken 1
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN3-9806701-9-8
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-165029
SchlagwörterBildungsbeteiligung; Bildungszugang; Bildungsentwicklung; Bildungspolitik; Demokratie; Demokratisierung; Wirtschaftsentwicklung; Hochschulentwicklung; Hochschulexpansion; Hochschulpolitik; Studentenzahl; Internationaler Vergleich; Welt; Deutschland-DDR; Mitteleuropa; Osteuropa
AbstractDer Beitrag vergleicht die Hochschulexpansion in Osteuropa und in Westeuropa im Zeitraum von 1950 bis 1998. Während die Hochschulen im Westen beständig expandierten, kam die Hochschulexpansion im Osten Europas in den 70er und 80er Jahren zum Erliegen. Nach dem Zusammenbruch des Staatssozialismus nähert sie sich dem westlichen Verlauf an. Anhand bildungsökonomischer, neoinstitutionalistischer und demokratietheoretischer Erklärungsansätze der Bildungsexpansion werden diese unterschiedlichen Verlaufsformen analysiert. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 1950-1998. (HoF/Autorreferat)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)